Schöne Dinge aus Papier

Schöne Dinge aus Papier

Dienstag, 14. Mai 2013

Manchmal wünschte ich

...ich wär ein wenig flexibler, nur ein klitzekleines bisschen! Das Leben könnte ja so einfach sein! Als Susanne & Yvonne auf dem Workshop-Wochenende dieses Papier beim Layout-Projekt (am Sonntagvormittag) mit den Worten vorstellten "Ihr könnt Euch quälen - oder Ihr nehmt einfach die Rückseite", da wusste ich schon: Da will ich durch! 

Und das stand noch zur Auswahl für die beiden Layouts am Sonntagmorgen:
Ok, das große und farbintensive Blumenmuster macht es einem nicht gerade leicht... aber die Farben fand ich einfach toll und ich würde mir diesen Bogen auch einfach so an die Wand pinnen! Aber pinnen muss ich ihn ja gar nicht, denn - tatata:

Im Workshop-Kit war nämlich auch dieses supertolle, so schlicht wie geniale Klemmbrett vom "Hausschreiner" der papierwerkstatt! Das hängt man an die Wand (oder stellt es auf ein Regal, ans Fensterbrett, aufs Küchenbord...), klemmt einfach das jeweilige Lieblingslayout drauf und kann es rasch wieder nach Lust und Laune austauschen. Vielleicht kriegt man es auch noch im Laden zu kaufen? Ich hab das Klemmbrett auch dazu benutzt, mein noch unfertiges Layout zwischen meinen noch freien Fleckchen am Basteltisch hin- und herzutragen (sieht auf jeden Fall besser aus als ein Pizzakarton) - das werde ab sofort immer so machen!

Doch zurück zu meiner Herausforderung vom Wochenende. Da kann man nur sagen: Selbst dran schuld! Denn: Statt folgsam meine Fotos (die wie empfohlen) in Schwarzweiß zu entwickeln, steh ich nämlich gerade auf Retrofarben (z.B. "Cross-Entwicklung" in den Werkzeugen bei Picasa) und kam mit quietschbunten Fotos im Siebziger-Look (oder so ähnlich) an. 
Das ging dann leider gar nicht - ich wollt es nur nicht einsehen. Und während meine flexiblen Tischnachbarinnen einfach umschwenkten und munter ein Layout nach dem anderen raushauten, schob ich unbelehrbar und erfolglos und schon leicht missmutig meine Fotos auf dem Papier hin und her. Zu Hause hab ich dann flugs die Retro-Fotos in ganz helles Schwarzweiß umgewandelt und ausgedruckt. Und plötzlich hat's funktioniert, hier das Ergebnis:



Ein Mini-Leporello ist aufgeklebt:



Nicht dass Ihr denkt, das ganze Wochenende war so beschwerlich - ich red nur gern von meinen (gelösten) Problemen ;-) Zu den Erfolgen komm ich auch noch - meine Retrofotos hab ich nämlich doch untergebracht und das war sogar ganz einfach!

Fototechnisch war ich recht faul am Wochenende - ich wollte einfach nur gemütlich machen, als Gegengewicht zu meinem durchgetakteten Alltag. Mehr Eindrücke vom wunderbar entspannt-emsigen Wochenende mit vielen lieben Mädels findet Ihr bei Bella und Kerstin.

Kommentare:

  1. Auch wenn der Weg zum Layout lang war, ist es dir doch gelungen. Ich mag es sehr und wie du siehst, hast du ja die "bunten" Fotos doch verwurschtelt. Ich hoffe, du verrätst uns bald, was du damit gemacht hast. ;)
    Ich bin ganz neidisch auf das Klemmbrett. Ich glaube, ich muss mal mit meinem Tischler-Onkel flirten. :D

    Sonnige Grüße, Jenny

    AntwortenLöschen
  2. :-)
    Gut, dass Du Dich gequält hast!
    Ich finde Dein Layout ist toll geworden und alle Details passen perfekt zusammen.

    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde das passt richtig gut zusammen, der farbige Hintergrund und die "farblosen" Fotos. Ich weiß auch nicht so recht wo ich zuerst hinschauen soll. Mir gefällts.

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab mich DIESER bunten Herausforderung natürlich nicht gestellt und dann doch eher Kraft bevorzugt :-)
    Doch Deine Umsetztung - egal wie lange es gedauert hat, schaut toll aus. Es hat sich gelohnt, dass Du Dich 'gequält' hast

    GLG
    Bella

    AntwortenLöschen
  5. Susanne/sternflieger15. Mai 2013 um 07:20

    Schön ist´s geworden - die Mühe hat sich gelohnt.
    Die Fotos von deiner Tochter sind ja wirklich super, super schön!!!!
    Ich wäre sooo gerne dabei gewesen. hoffentlich klappt´s im November wieder.
    Würde mich freuen, dich mal wieder zu sehen.
    Liebe Grüße aus der Türkei
    Susanne

    AntwortenLöschen
  6. ich wäre so gerne deine tischnachbarin gewesen, um dir über die schulter zu schauen :-)
    dieser bogen, diese farben...das hätte mich auch gereizt!
    von dem klemmbrett ganz zu schweigen

    glg
    Silke

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Katja,
    hier ist deine Tischnachbarin ;-)

    Dein LO ist toll geworden!!! Schön, dass du dich doch getraut und gezwungen hast, dass bunte Papierchen zu nehmen. Ich habe es ja nicht gemacht.

    LG und bis ganz bald!!!
    Nadine

    AntwortenLöschen
  8. Den steinigen weg hast echt gemeistert, dein Layout ist der Hammer! Echt total klasse!
    Lg petrissa

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Katja, das hätte ich sein können :) Bin hier schon bekannt als die, die Knöpfchen, Schnipsel, Brads stundenlang von links nach rechts und wieder zurückschiebt und sich einfach nicht entscheiden kann :) In workshops bin ich eine "super-Bremse". Egal. Dein Layout ist toll geworden!!
    LG Anja

    AntwortenLöschen
  10. Dein Layout ist toll geworden, liebe Katja.
    Ich habe mich auch vor diesem Papier gedrückt,
    Aber du hast es Super hingekriegt.

    Liebe Grüsse
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  11. So herrlich bunt und fröhlich. Es hat sich gelohnt!

    Herzliche Grüße
    Miri

    AntwortenLöschen
  12. Der Hintergrund ist ja der toll - aber schwierig...
    aber ich finds so perfekt wie du ihn verarbeitet hast
    sieht echt klasse aus

    AntwortenLöschen