Schöne Dinge aus Papier

Schöne Dinge aus Papier

Dienstag, 30. August 2011

Make a wish!

Das süße rosa-rote Blümchenpapier "Needle & Thread" von October Afternoon - immer noch aus dem ergiebigen August-Kit der papierwerkstatt - erinnert mich an eine Wachstischdecke von Oma... wie geschaffen für ein Kochbüchlein! Und eigentlich wollte ich zuerst auch ein Kochbuch machen, hatte schon den Buchrücken - passend zum Thema - aus einem alten Küchenhandtuch geschnitten. Dann besann ich mich aber, aus Angst um das schöne Papier... Wenn ich koche, bleibt nix sauber... Daher schnell umfunktioniert zu einem Wunschbuch. Hier kann ich die Geschenkwünsche und -ideen (nicht nur die der Kinder) für unsere große Verwandtschaft notieren... 
Den Label-Sticker habe ich am Computer bedruckt. Dafür den alten Trick mit dem Probeausdruck anwenden: Text einmal auf normales Schreibpapier drucken, den Sticker exakt auf dem Ausdruck positionieren, mit Washi-Tape fixieren, dann nochmal durch den Drucker jagen. Das Washi-Tape kann bei den meisten Papieren wieder rückstandsfrei abgezogen werden (vorsichtig). So lassen sich auch kleine Papierreste noch bedrucken. 


Für innen einfach die dem Kit beiliegenden eierschalenfarbenen  Schreibpapierbögen (toll, im 12"x12"-Format!) halbieren (für mein Buch noch auf ca. 14 cm Höhe kürzen), mittig falten. Im Kit sind 5 Bögen, diese ergeben 10 Streifen. Je 5 Streifen aufeinanderlegen, so erhält man 2 kleine Stapel. Die offenen Seiten noch schön mit dem Cutter begradigen. Dann jeden Stapel einzeln - mit ein klein wenig Abstand zum anderen - in den Buchrücken einnähen. 
Das Büchlein umfasst so 40 Seiten - sollte also erstmal reichen. Weihnachten ist zwar noch weit, aber der Oktober ist bei uns der Geburtstagsmonat...

Kommentare:

  1. Ein wunderschönes Mini hast du da wieder gemacht, liebe Katja. Und diese Papierserie von
    OA liebe ich.

    Liebe Grüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Das Buch ist klasse!!!!!
    Sei lieb gegrüßt
    von Nicole

    AntwortenLöschen