Schöne Dinge aus Papier

Schöne Dinge aus Papier

Freitag, 13. Mai 2011

Hodge Podge Book

Oh je... das wird nicht einfach! - war mein erster Gedanke, als ich das Hodge Podge Book (Jenni Bowlin) aus dem Mai-Kit der papierwerkstatt auspackte: 

Die Vintage-Pappseiten unterschiedlich breit und hoch, dazu eine Bingokarte, ein transparentes, bedrucktes Die Cut, ein Mini-Postkarte und ein Blumensamentütchen  - eine ziemlich bunte Mischung! Aber gerade das ist ja das Schöne, wenn man ein Kit bestellt: Man hat die Chance, Sachen und Stile auszuprobieren, an die man sich vielleicht vorher nie herangetraut hätte! Nach einem Nottelefonat mit einer Freundin ("Birgit, da müssen wir jetzt zusammen durch!") stand fest, was es werden sollte: Ein Gartenbuch!


Sie hatte vor kurzem mit der Balkonbegrünung ihrer Stadtwohnung begonnen und die Gärtnerei hat sie voll erwischt! Ein Besuch bei ihr war ohnehin geplant und so konnten wir unsere Leidenschaften auf's Trefflichste verbinden: Sie machte sich sich über meine Foto-Sessions mit ihren Pflanzen lustig ("und jetzt noch mal im Abendlicht!"), ich durfte sie am Samstag von einem Gartencenter in den nächsten und am Sonntag noch in einen Schaugarten begleiten (ok, war ja auch ganz interessant).


Und - was soll ich sagen - das Minibook hat mir nicht nur viel Spaß gemacht, sondern am Ende richtig gut gefallen. Manchmal muss man eben ungewohnte Wege beschreiten, um seinen Horizont zu erweitern. Hach, ich sag's ja immer, Scrappen ist wie das Leben...


Hier seht Ihr das Ergebnis (Achtung, Bilderflut!).
 
Es startet mit der Mini-Postkarte: 
Wenn du einen Garten und dazu noch eine Bibliothek hast, wird es dir an nichts fehlen - Cicero
Rechts das Transparency (mit Bild vom begrünten Balkon hinterlegt).


Vorher-Nachher-Bilder dürfen nicht fehlen (zum Glück waren ein paar Vorher-Bilder auf der Speicherkarte meiner Freundin vorhanden)!

Einkaufslisten zum Abreißen für zukünftige Shopping Touren für's Hobby.

Das dunkle Kapitel: In diesem Umschlag können die Beweise (Kassenzettel...) diskret verschwinden.
Ein Pflanzkalender (vorerst bis Ende 2012), auch für Veranstaltungstermine etc.
Ihr habt's gleich geschafft (die einzelnen Pflanzenbilder überspringe ich jetzt mal...). Blick in den kleinen, feinen Stadtgarten:
That's it! Das Ganze Album vom Rücken gesehen:
Die Bingo-Karte habe ich mir erlaubt, nicht zu verwenden (ist schon in ein anderes Projekt gewandert). Dafür habe ich die schwarzen Blumen-Rub-ons vom April-Kit großzügig hier eingesetzt. Die Papiere stammen allesamt aus dem aktuellen Mai-Kit (bis auf das extrastarke Packpapier für den Umschlag und die selbst gedruckten Kalenderseiten).



Kommentare:

  1. Was für eine tolle Umsetzung von diesem - wie auch ich finde - etwas schwierigen Album!

    Ich freu mich immmer so, neue Werke von Dir zu sehen und bin froh dass Du mit in´s DT gewählt wurdest

    Ganz liebe Grüße
    Bella

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Katja,

    vielen Dank für deine Teilnahme bei Scrap dein Kit. Das Album ist dir wunderbar gelungen. Die Farben passern perfekt zu den Bildern.
    Liebe Grüße
    Petra
    Scrap dein Kit Team

    AntwortenLöschen
  3. Das Mini ist einfach nur überwältigend schön geworden. Hut ab meine Gute.

    AntwortenLöschen
  4. das book ist einfach traumhaft..einfach perfekt....

    AntwortenLöschen